#1

Waverly Hill Sanatorium

in Unsere Partner 17.03.2015 20:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Liebes Forum,
wir möchten euch auf eine Reise mitnehmen durch eines der gruseligsten Orte in Amerika. Das Waverly Hills Sanatorium ist ein übernatürlicher Ort für bekannte Phänomene. Nun ist es an der Zeit dieses sagenumwobenen Ort neu zu eröffnen und wir öffnen unsere Tore.
Wir möchten gern eine Partnerschaft mit euch eingehen und würden uns über eine Rückmeldung freuen ob Interesse besteht.




[deeppink]Das Waverly Hills Sanatorium öffnet seine Tore[/deeppink]



Im Mai 1778 wurde Louisville in Kentucky erstmals zur Stadt. Dieser Teil des Landes war eine ruhige Kolonie von Virginia und Gouverneur Thomas Jefferson unterzeichnete als erster im Jahre 1780 die Urkunde der Stadt. 1792 wurde Kentucky zum eigenen Staat und wurde der erste westliche Stern auf der amerikanischen Landesflagge. Louisville erhielt seinen Namen als Dankbarkeit an Louis XVI, dem König von Frankreich, für dessen Hilfe und Unterstützung zu Zeiten der Revolution. Die Stadt Louisville wuchs daraufhin zunehmend. Es war noch nicht mal 1828 also die Bevölkerung auf über 10.000 Personen anstieg und sie daraufhin offiziell als Stadt galt. Bereits zu beginn des 20. Jahrhunderts erreichte Louisville die 200.000er Marke. Innerhalb von einer Generation verdoppelte sich die Anwohnerzahl. Louisville stand seinerzeits auf Platz 20 der größten Städte de Nation. Sie war 2 mal so groß wie Los Angeles und Atlante und viermal größer als Dallas oder Houston.

Obgleich der Ohioriver, der an der Stadt grenzt, eine Notwendigkeit für das Wachstum der Stadt war, war er auch eine Quelle die Probleme hervor brachte. Louisville litt an Überflutungen und die Bevölkerung unter Malaria Erkrankungen. Außerdem wurde Louisville Opfer der Neu Madrid Erdbebeben zwischen 1811 und 1812. Das alles waren wunderbare Vorrausetzungen für die Entstehung des Tuberkulose-Bakteriums. Obwohl das Bakterium sämtliche Bereiche des Körpers angreifen kann, ist zumeist die Lunge davon betroffen. Im ersten Teil des zwanzigsten Jahrhunderts war die Tuberkulose die führende Todesursache in den Vereinigten Staaten und Louisville. 1900 hatte Kentucky die höchste Sterblichkeitsrate der Tuberkuloseerkrankten im ganzen Land.

1924 fing in Louisville der Bau eines Gebäudes an, welches heute unter dem Waverly-Hills-Sanatorium bekannt ist. Zur damaligen Zeit war es das modernste Tuberkulosezentrum. 1926 öffnete es seine Tore für seine Patienten. Es standen verschiedene Räume zur Behandlung sowie für den Aufenthalt zur Verfügung. Auch für Kinder wurde eine extra Abteilung eingerichtet. Sie befand sich, wie die Schwesternstation, eine kleine Küche und dem Zugang zum Wartungsaufzug, in den Flügeln der Dachoberseite, heute bekannt als Glockenturm.

Rund um die Welt beschäftigten sich fortwährend Wissenschaftler mit der Krankheit und deren Bekämpfung. 1943 entdeckte dann A. Waksman schließlich ein Antibiotikum - das Streptomycin. Am 20. November 1944 wurde es zum ersten mal an einem Menschen getestet. Mit bemerkenswerten Resultaten. Es stoppte nicht nur die Krankheit und dessen Weiterentwicklung sondern das Bakterium verschwand auch aus dem Auswurf, dem Schleim aus den Bronchien, des Patienten und er gewann seine Gesundheit zurück. Dem Antibiotikum ist es zu verdanken das die Tuberkulose, in der Mitte der fünfziger Jahre, praktisch ganz aus Louisville verschwunden war. 1961 Schloss das Waverly Hills Sanatorium daraufhin seine Tore als Tuberkulosekrankenhaus.



Es gingen viele üble Geschichten über das Waverly Hills Sanatorium in der Stadt umher. Neben den Geschichten die erzählt wurden, bei denen es um satanische Rituale in dem Gebäude oder um Drogenhandel ging, gab es jedoch auch einige Anhaltspunkte das Waverly Hills ein frequentierter Ort ist auf dem Geister umher irren. Viele Augenzeugen, die ihn das Gebäude eingedrungen waren, berichteten so zum Beispiel immer ähnliche Abläufe von Phantomkindern die im Gebäude Verstecken spielten. Es waren Stimmen zu vernehmen, Türen knallen oder gingen auf und zu. Lichter gingen plötzlich h an und aus, obwohl es keinerlei Elektrische Zufuhr mehr zu dem Gebäude gab. Auch gibt es viele bestätigte Berichte darüber das man einen Leichenwagen hören konnte der herangefahren kam und die Särge verlud.

Das erstaunliche bei den Beschreibungen der Augenzeugen war, das sich viele Berichte sehr ähnelten. So berichteten sie zum Beispiel von einem kleinen Jungen der im dritten Stock mit seinem Ball spielte. Menschlich Schatten sollen gesehen worden sein und die Gestalt einer Frau die mit Blutenden Handgelenken und Ketten durch das Gebäude wandelte und dabei rief: Helft mir, Jemand muss mich beschützen.

Es gab auf Waverly Hills einige private Untersuchungen bezüglich dieser Phänomene. Die Entdeckungen waren die selben wie die Augenzeugen berichtetet hatten. Lichter, menschliche Schatten, kalte Stellen in den Räumen, Schritte waren zu hören und Türen wurden zugeschlagen oder man vernahm das Geräusch von sich schließenden Türen. Gerüche von Speisen und Lebensmittel zogen durch die Gänge. Auch gab es einige Aufzeichnungen über das Verfahren des EVP die besagten: Get out - Geht raus. Andere berichteten von Gegenständen die auf sie fielen oder daß sie durch eine Anwesenheit berührt wurden.

Raum 502 scheint seine ganze eigene Geschichte entwickelt zu haben. Es ist bekannt das dieser Raum eine Schwesternstation gewesen war. Die Legende besagt das sich in diesem Raum 2 Krankenschwestern das Leben genommen haben. Eine von ihnen erhing sich, während die andere aus dem Fenster sprang. Zu der Zeit als sich die eine erhing sollen sich die geistig Kranke Patienten in den Räumen unter dem Dach befunden haben. Der Schichtwechsel war noch lange hin. Um ihre Medikamente oder Mahlzeiten zu erhalten mussten die Patienten, ebenso wenn sie zur Toilette gingen, am Schwesternzimmer vorbei. Sie mussten also ansehen wie die Krankenschwester dort über längeren Zeitraum gehangen haben musste. Erst als der Schichtwechsel antrat wurde ihre Leiche entdeckt und von der Decke geholt. Angeblich war die Krankenschwester, die sich erhängte, eine 20 jährige ledige Frau die schwanger war. Von der zweiten Frau die sich das Leben genommen haben soll, konnte nichts weiter berichtet werden, noch fanden sich irgendwelche Aufzeichnungen über sie. Es konnte jedoch im laufe der Untersuchungen auch herausgefunden werden das sich wohl tatsächlich eine Schwester erhängt haben soll. Jedoch nicht in Zimmer 502 sondern im Foyer Bereich außerhalb des Raumes.

Ein weiteres merkwürdiges Phänomen auf Waverly Hills ist das gelegentliche Auftreten und seltsame Arbeiten der Ausrüstung. Besonders das der elektromagnetischen Messinstrumente (EMF). Eigentlich dürften diese Geräte nur ein Signalton von sich geben wenn irgendetwas magnetisches angetroffen wird. Da Waverly Hills jedoch schon seit Mitte der achtziger Jahre keinerlei Stromzufuhr gehabt hat und die Leitungen entfernt wurden, sollten die Messgeräte keinerlei Anhaltspunkte für ein Signal haben. Forscher der paranormalen Wissenschaft nutzten das EMF auch als eine Form "Geisterdetektor". Der Grund hierfür liegt dran das es eine weit verbreitete Theorie ist, das die Geister oder unsere Seele eine Forum von Energie ist, welche natürlich elektromagnetische auslöst, wenn sie anwesend sind. Dieses Messinstrumente fangen diese Störungen auf. Auch wenn es nicht 100% sicher ist das man mit einem EMF Geister aufspüren kann, ist es dennoch ein gutes Hilfsmittel welches anzeigt das tatsächlich etwas anwesend sein kann. In Waverly Hills wurden jedenfalls zahlreiche dieser Störungen gemessen. Sie reichten sogar soweit das die Mobiltelefone gestört wurden oder gar ausfielen.



Was keiner wusste und wovon keiner etwas ahnte. Im Kellerbereich von Waverly Hills war eine Psychiatrie untergebracht wo man die Patienten aber ziemlich misshandelte und schlecht mit ihnen umging. Man dachte über Misshandlungen könnte man diese Menschen heilen oder gesund machen. Jedoch verschlimmerte sich der Zustand der Patienten nur noch mehr. Viele kamen ums Leben durch die grausame Folter. Doch mal wollte genau das vertuschen. Die Psychiatrie tauchte nie in Aufzeichnungen über Waverly Hills auf. Auch die vielen Todesfälle wollte man vertuschen. Die Leichen ließ man verschwinden. Bis es eines Tages zu einem Aufstand der Patienten kam gegen die behandelten Ärzte des Krankenhauses. Viele kamen dabei ums Leben oder verschwanden spurlos. Unter den Patienten befand sich auch Vincet. Ein Familienmitglied der Familie Waverly. Jedoch wurde er so misshandelt das dabei sein komplettes Gesicht total entstellt wurde. Bei dem Aufstand verschwand auch Vincent spurlos. Man ging davon er sei gestorben, doch noch heute passieren seltsame Phänomene in diesem Bereich. Gegenstände verschwinden von Geisterhand, Lichtern flackern ohne Stromzufuhr, Türen werden zugeschlagen. Und noch immer geht das Gerücht um das Vincent in genau diesem Teil sein Unwesen treiben soll. Ob er jedoch ein Geist ist oder noch lebt? Das bleibt unklar.

Heute, im Jahr 2015 wurde das Waverly Hills Sanatorium weitervererbt und ging nun an einen neuen Besitzer über. Nun wird das Gebäude von Grund auf renoviert und modernisiert. Darin wird sich bald wieder ein neues Krankenhaus wiederfinden, jedoch ein allgemeines Krankenhaus. Was dort vor sich geht weiß noch keiner so wirklich, bis die ersten unheimlichen Geschehnisse passieren. Ihr könnt nun erfahren wie es weiter geht. Es ist eure Wahl ob ihr Patient seit oder einfach auf Waverly Hills arbeitet. Geister und Hunter die den Phänomenen auf den Grund gehen sind natürlich auch jederzeit möglich.

Doch keine Sorge, wer mit Waverly Hills nichts zu tun haben möchte der ist auch gerne Willkommen, denn wir freuen uns natürlich auch über ganz normale Bürgerliche die einfach ihrer Arbeit in Louisville nachgehen und dort leben. Die keine Lust auf Geister haben und Waverly Hills meiden. Bei uns sind alle Willkommen die einfach Spaß am Playen und Interesse an spannenden Storys haben.

[deeppink]Herzlich Willkommen im Waverly Hills Sanatorium[/deeppink]

Tritt ein und sei dabei. Die Tore sind offen. Hier kommst du nach Waverly Hills
Waverly Hills Sanatorium

Liebe Grüße Jason Waverly-Erbe des Waverly Hills Sanatorium

zuletzt bearbeitet 17.03.2015 21:24 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jason Taylor
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 313 Themen und 1140 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen